Gefördert durch

Mitglieder anzeigen

In Kooperation mit

Kulturradio rbb - Hier spielt die Klassik Berliner Morgenpost National Geographic Deutschland zitty Berlin Dussmann das KulturKaufhaus GmbH
RBB Fernsehen
Kopfbild

Veranstaltungsübersicht

 

Führungen

Führungen für Erwachsene finden regelmäßig am Donnerstagabend und an den Wochenenden statt. Sie geben einen Einblick in eine der interessantesten Perioden der ägyptischen Geschichte, die nach dem Regierungssitz König Echnatons benannte Amarna-Zeit. Dabei stehen nicht nur die religiösen und künstlerischen Besonderheiten dieser spannungsreichen Epoche um Echnaton und Nofretete im Mittelpunkt, sondern es werden auch Alltag und Leben jener Zeit veranschaulicht.

Tastführungen ermöglichen Blinden und Sehbehinderten einen sinnlichen Eindruck der Amarnazeit.

 

Vorträge

In einer thematisch breit angelegten Vortragsreihe beleuchten und erhellen Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Besonderheiten der Amarnazeit und ihre Wirkung.
Eine Vortragsreihe der Akademie der Staatlichen Museen zu Berlin führt in die grundlegenden Aspekte dieser Epoche um König Echnaton und Nofretete ein.
Ein Vortrag mit Führung in der Redaktion von Deutschlands ältestem Comic-Magazin MOSAIK vermittelt anschaulich, wie von ersten Skizzen bis zum fertigen Heft eine neue Geschichte, beispielsweise zu Nofretete, entsteht.

 

Lesungen

Der so genannte große Sonnenhymnus des Echnaton gehört zu den bekanntesten und berühmtesten Texten des pharaonischen Ägypten. Nur wenige religiöse Texte der alten Ägypter vermögen den modernen Leser so direkt und unmittelbar anzusprechen wie dieser Hymnus. Die Direktorin des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung führt in seine Geschichte ein, der Schauspieler Wolfgang Unterzaucher trägt diesen Sonnenhymnus vor.

 

Musik

Die Oper "Echnaton" von Philip Glass wird als konzertante Version durch die Berliner Cappella unter der Leitung von Kerstin Behnke Finissage im Hangar 2 des ehemaligen Flughafens Tempelhof aufgeführt.

 

Workshops

Spannende Abenteuer bei Nofretete in Ägypten – das erleben Abrax, Brabax und Califax als Hauptfiguren der Comiczeitschrift MOSAIK. Diese abenteuerlichen Abrafaxe oder andere Figuren selbst zu zeichnen, ist gar nicht so schwer.  Die Zeichenprofis des MOSAIK-Teams leiten Kinder und Jugendliche dazu an und helfen dabei!
„Nofretete“ sagt man in Deutschland, „Nefertiti“ in England – aber wie sprachen die alten Ägypter den Namen ihrer Königin aus? In einem Workshop erhalten Kinder Antwort auf solche Fragen und können lernen, einige der wichtigsten altägyptischen Schriftzeichen zu lesen und mit ihnen zu schreiben.

 

Zum Veranstaltungskalender

 



Führung im Neuen Museum
© Staatliche Museen zu Berlin, Foto: Bernd Weingart